Die Uhrenhersteller arbeiten hart daran, mehr zu entwickeln.

Die heftigen Spekulationen mögen auffälliger sein als die stetige Entwicklung. Aber als alter Redakteur der Langzeituhrenindustrie war ich 2013 bezüglich letzterer optimistisch. Zufälligerweise dreht sich alles um den Chronographen.
Auf der Genfer Ausstellung stellte Cartier den Chronographen seines eigenen Uhrwerks vor und ist seitdem Hersteller von automatischen Codezählern zur Beherrschung seiner eigenen Uhrwerke. Die automatische Codetabelle spielt auf dem modernen Markt eine äußerst wichtige Rolle, da die Luxus-Sportuhr (Luxussportuhr) die wohlhabendste Uhr der Welt ist. Die Lexus Sportuhr hat die folgenden Eigenschaften: Sie ist etwas kompliziert (Codetabelle), wasserdicht (weil sie automatisch ist und nicht jeden Tag aufgezogen werden muss) und spielerisch (weil die Bewegung der Säulenradstruktur sehr schön ist) Die Sportuhr, also der Anlass zum Tragen, ist relativ frei und breit (bis auf das große Abendessen). Der Umzug des Cartier zog nicht die Aufmerksamkeit von Fachleuten einschließlich der Marke selbst auf sich, aber die Aufmerksamkeit der Leute konzentrierte sich auf das auffällige Tourbillon oder den Modestil.

 Ähnlich verhält es sich nach der Basler Ausstellung und den Ausstellungen. Einige Marken bemühen sich um Bodenständigkeit, um die ursprüngliche Bewegung zu fördern, aber die öffentliche Meinung hat die Antwort nicht erhalten.

 Zuerst verwendete Breitling das 2009 eingeführte Originalwerk B01 / 04 für das schönste Breitling der Marke für Bentley, und dann baute Hublot das Originalwerk UNICO für sein legendäres BigBang zusammen. Unter den Wurzeln des Jahres kündigte TAG Heuer 1969 die Entwicklung eines weiteren Original-Automatikwerks mit Säulenrad an.

 Hublots UNICO-Uhrwerk kann als Meilenstein in der Branche bezeichnet werden. Hubrios UNICO als Grundwerk ist eigentlich ein Chronographenwerk. Das Chronographenwerk ist ein äußerst energieeffizientes Uhrwerk. Mit anderen Worten, wenn das Grundwerk den Energieverbrauch des Chronographen bewältigen kann, ist es mühelos, dem Uhrwerk komplizierte Funktionen hinzuzufügen. Durch diese Bewegung wird der Codetabellenteil auf die Wählseite gelegt, sodass das Spaltenrad durch das ausgehöhlte Zifferblatt angezeigt werden kann.Wenn Sie in Zukunft komplexe Funktionen hinzufügen müssen, können Sie die Codetabellenteile entfernen (oder beibehalten), eine Ebene. Fügen Sie verschiedene Funktionen Schicht für Schicht hinzu. UNICO ist die bekannteste Grundbewegung. Die mit UNICO ausgerüstete BIGBANG-Serie wurde ebenfalls in einen runden Knopf umgewandelt, um sich äußerlich mit dem Originalwerk zu identifizieren, das zu einem Meilenstein in der Geschichte von Hublot geworden ist.

 Das Chronographenwerk von TAG Heuer aus dem Jahr 1969, diesmal 100% schweizerisches geistiges Eigentum, ist ebenfalls eine Säulenradstruktur, die das Rückgrat des Chronographenwerks von TAG Heuer bildet. Von da an bildete TAG Heuer eine starke Besetzung aus der ETA-Bewegung, der 1887-Bewegung, der 1969-Bewegung, der 36-Bewegung und anderen Bewegungen mit ultrahohen Vibrationen. Eine Marke hat zwei Säulenradbewegungen, was der König ihres Codes ist.

Die GUCCI-Uhr G-TIMELESS-Serie fügt eine neue Uhr hinzu

verleiht ihrer G-Timeless-Kollektion eine Reihe atemberaubender und glamouröser Stile. Diese neuen Ergänzungen machen die Konturen, die Kunstfertigkeit und die Farben wieder her.
   Die G-TimelessSlim-Uhr bietet jetzt zwei Größen, die perfekt für Frauen sind: 29 mm und 36 mm. Die Oberfläche glänzt mit sattem Perlmuttglanz und wird von Guccis neuer Zeitskala betont: komplizierte Bienen, Sterne und Herzformen. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl, von denen eines mit PVD-Hellgold verziert ist. Ein schlichtes Edelstahl-Mesh-Armband oder ein farbiges Echsenleder-Armband machen dieses schillernde und vielseitige Design noch perfekter.

   Die G-TimelessSlim-Uhr verfügt auch über eine Automatikuhr mit einer Zeitskala auf der Oberfläche und einer zarten emaillierten Rosette für einen weicheren, zarteren Look. Die transparente 40-mm-Gehäuserückwand bietet einen ungehinderten Blick auf das interne Uhrwerk, und die Gucci-Ikone der Bienenform ist in das automatisch oszillierende Gewicht eingraviert. Jedes Modell kann mit einem klassischen Netzarmband oder einem Kalbslederarmband kombiniert werden, die in kräftigen Farben erhältlich sind.
   Guccis ikonische Ledermodelle sind auch in verschiedenen schönen Farben in den Größen 27 oder 38 mm erhältlich. Bei diesen G-Timeless-Verlängerungen präsentiert sich das Leder in einer Vielzahl von verschiedenen Farbtönen, und Guccis repräsentatives geprägtes Leder wird nicht nur für das Armband verwendet, sondern erstreckt sich auch glatt bis zur Oberfläche. Die Bienenform und das Gucci-Logo befinden sich um 12 Uhr.

   Es gibt auch ein neues Design, das ebenfalls verblüffend und besonders ist. Es ist das QuartzMoonphase-Modell, das auch in zwei Größen erhältlich ist: 36 mm und 40 mm. Das Stahlgehäuse wird mit einem klassischen Netzarmband oder einem seltenen Lederband kombiniert und die gesamte Liebe zum Detail wurde entworfen. Die ikonischen Zeitskalen werden durch Sterne und Planeten ergänzt, und die faszinierenden Mondphasen-Panels werden in einer Vielzahl von auffälligen Farben mit einem wunderschönen schwarzen oder weißen Lackfinish und einem tiefblauen Emaille-Finish (eins) erstellt. Verführerisch.
   Zwei weitere Modelle mit Automatikwerk und GMT-Funktion (Greenwich Mean Time) (40 mm) wurden ebenfalls in die G-Timeless-Serie aufgenommen. Guccis erkennbare Serpentinenform bildet den GMT-Zeiger, der die zweite Zeitzone anzeigt, während die ikonischen Bienen, Sterne und herzförmigen Formen der Marke die Oberfläche als Zeitskala umgeben. Durch die transparente Rückseite können Sie die Bewegung und das ikonische Bienenmuster genießen, das auf dem automatisch oszillierenden Gewicht eingraviert ist. Eines der Modelle kombiniert klassischen Edelstahl mit einem eleganten dunkelbraunen Alligatorarmband, während das andere Modell ein mattschwarzes PVD-Gehäuse mit einem mit Gummi überzogenen schwarzen Alligatorarmband für einen sportlicheren Look besitzt. Das Aussehen des Stils.
   Gucci Uhr Schmuck Einführung
   Die Gucci-Uhr ist eine der zuverlässigsten und stabilsten Modeuhrenmarken. Seit den frühen 1970er Jahren wurde die Gucci-Uhr mit unverwechselbarem Design und klarer Positionierung entworfen, entwickelt und hergestellt.
   Die Gucci-Uhr wurde in der Schweiz hergestellt und ist bekannt für ihr modernes kreatives Design sowie ihre hervorragende Qualität und Handwerkskunst. Sie wird weltweit über ein exklusives Vertriebsnetz von Gucci-Boutiquen und ausgewählten Uhrenhändlern verkauft. Seit Januar 2010 nutzen Gucci-Uhren das in der Uhrenindustrie erworbene Know-how und die Synergie zwischen der Uhren- und Schmuckindustrie, um die Gucci-Schmuckkollektion auf den Markt zu bringen.

LONGINES Jeden Moment Danke 妳

Die Mutter benutzte ihre Hände, um ihren Kindern ein glückliches Leben zu ermöglichen. Diese Art von ewiger und selbstloser Liebe ist der extremste Ausdruck von Gnade. Indem sie ihr am Muttertag eine angenehme Uhr schenkt, kann sie Ihre Liebe und Fürsorge die ganze Zeit spüren. LONGINES drei verschiedene Damenuhren, für die Mutter der Welt, mit höchstem Respekt.

LONGINES Elegante Uhrenkollektion

 Die neue Uhrenkollektion von Elegant Boya zeichnet sich durch ein klassisches Design mit einer einfachen Oberfläche und einem abgerundeten Gehäuse aus, das sich perfekt für einen sanften, traditionellen Look eignet. Die Uhr hat einen Gehäusedurchmesser von 25,50 mm und ein eingebautes mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug L595. Die weiße Perlmuttoberfläche ist mit einem feinen Diamanten versehen und mit 52 funkelnden Diamanten besetzt.

 Elegantes und elegantes Design, das klassische runde Gehäusedesign ist wie die perfekte Liebe einer Mutter.

LONGINES Conquest Classic Uhrenserie

 Die Conquest Classic-Uhrenserie spiegelt die Grundwerte der Eleganz, Tradition und Präzision von LONGINES wider. Das stilvolle und feminine Design eignet sich sowohl für Sport als auch für Sport. Diese Damenuhr mit einem Gehäusedurchmesser von 29,5 mm aus Edelstahl und Roségold ist mit 30 funkelnden Diamanten und einem eingebauten L595-Uhrwerk besetzt. Die weiße Perlmuttoberfläche ist mit 12 Diamanten ausgekleidet, auf denen Stunden, Minuten und Sekunden angezeigt werden. Die Datumsanzeige ist auf 3 Uhr eingestellt.

 Genauso wie bei der gesamten Conquest Classic-Kollektion gibt es bei den Klassikern keinen Stilverlust.

LONGINES DolceVita Uhrenserie

 Das Design der LONGINES DolceVita Uhrenkollektion ist inspiriert vom Freihandleben der italienischen „La Dolce Vita“. Das rechteckige Gehäuse unterstreicht den eleganten und zeitlosen Vintage-Look der 30er Jahre. Diese Uhr verfügt über ein L178.2-Quarzwerk mit einem feinen Stahl mit Roségold und 32 funkelnden Diamanten (0,269 Karat) auf der Oberfläche, die perfekt auf das rechteckige Gehäuse abgestimmt sind. Die weiße Perlmuttperle hat 12 funkelnde Diamanten auf der Oberfläche, die blauen Zeiger zeigen die Zeit und der kleine Sekundenzeiger ist auf 6 Uhr gestellt.

 Die LONGINES DolceVita-Uhr ist stilvoll und elegant mit einer Kette aus Stahl und Roségold, die raffinierter und voller Charme ist

Blue Denning, Hommage an die Klassiker – Omega veröffentlicht den neuen Ironmaster am Observatory Table

1957 kam die erste Ironmaster-Uhr von OMEGA auf den Markt, die mit ihrer stabilen Konstruktion und hervorragenden antimagnetischen Eigenschaften den Bedürfnissen der damaligen Menschen entsprach. Heute lässt sich Omega von den Tanninen inspirieren und veröffentlicht den neuen Ironmaster an der Sternwarte, um dieser glorreichen Industriegeschichte Tribut zu zollen.

  Omega überträgt Tannine auf den neuen Ironmaster auf die Uhr des Observatoriums, um ein ‚blaues Tannin‘ -Texturzifferblatt zu erstellen. Das Zifferblatt ist vertikal mattiert und die Indexe sowie die Oberfläche der Zeiger sind mit einer hellgrauen Super-LumiNova-Leuchtbeschichtung überzogen. Die Uhr ist mit einem beigen ‚Lollipop‘ -förmigen zentralen Sekundenzeiger kombiniert und mit dem klassischen ‚Railmaster‘ -Logo bedruckt. Die einzigartige Farbgebung erinnert an Nähte an der Jeansnaht.

Omega Iron zum Observatoriumstisch – mit blauem Tannin NATO NATO-Militärgurt

Omega Iron zum Observatoriumstisch – mit blauem Tannin NATO NATO-Militärgurt

  Die Uhr ist mit einem blau-tanninfarbenen NATO-NATO-Militärarmband ausgestattet, und die Innenseite des Armbandes und die Gurtschnalle bestehen aus braunem Leder. Die Uhr ist auch als Stahlarmband erhältlich.

Omega-Eisen zum Sternwarte-Tisch – mit Stahlband

Omega-Eisen zum Sternwarte-Tisch – mit Stahlband

  Die neue Ironmaster-Uhr enthält moderne Designelemente und folgt gleichzeitig dem klassischen Look. Das 40 mm Edelstahlgehäuse ist symmetrisch und geschliffen und geschliffen. Auf einer Seite des Gehäuses befindet sich eine konische Krone. Die Rückseite des Gehäuses ist mit gewellten Kanten versehen und die einzigartige Naiad-Verriegelungstechnologie sorgt dafür, dass der eingravierte Schriftzug auf der Rückseite der Uhr sauber und elegant bleibt.

Omega Iron zum Observatoriumstisch – mit blauem Tannin NATO NATO-Militärgurt

  Omega ist seit mehr als 60 Jahren einer der Pioniere auf dem Gebiet der Innovation im Bereich der Antimagnet-Uhrentechnologie. Die neue Titan-Uhr ist mit einem 8806 to 臻-Observatorium ausgestattet, was der 15-fachen Stärke der Originaluhr entspricht. Jedes Omega-zu-Ozean-Observatorium ist nach den hohen Industriestandards des Eidgenössischen Instituts für Metrologie (METAS) zertifiziert und widersteht hohen Magnetfeldern von bis zu 15.000 Gauss.