Longines Ruhm präsentiert das jährliche Pferderennen. Klassische Zeitmesser loben Hong Kong International Events und den weltbesten Jockey Award.

[11. Dezember 2016, Hongkong, China / Soymia, Schweiz] Longines International Races präsentierte auf der Sha Tin Racecourse in Hongkong das jährliche Finale. . Zum fünften Mal in Folge war Longines Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und designierte Uhr der Veranstaltung. Beim Begrüßungsdinner am 9. Dezember verlieh Longines gemeinsam mit der International Racing Federation den dritten Longines World’s Best Jockey Award. Bei dieser Gelegenheit präsentiert Longines die Uhren MasterCollection und Equestrian Collection und lobt Longines für mehr als ein Jahrhundert reiterlicher Liebe.

Der britische Reiter Ryan Mojace gewann den Titel ‚Longines Hong Kong Cup‘ auf dem Pferd ‚Vollzeit‘
Das jährliche Pferderennen beginnt
Longines setzt den Reitsportboom das ganze Jahr über fort und präsentiert das Longines Hong Kong International Event, bekannt als ‚World Grassland Emperor Fight‘, und die Longines Hong Kong International Jockey Championship als Aufwärmevent. Das jährliche Pferderennen. Zum fünften Mal in Folge war Longines Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und Designated Watch für diese beiden Events.

Jockey Zach Pantonze reitet das Pferd ‚Beautiful Master‘, um die ‚Longines Hong Kong One Champion‘ -Krone zu gewinnen
Am 11. Dezember startete das Longines Hong Kong International Event auf der Sha Tin Racecourse in Hongkong, bei der nacheinander vier erstklassige internationale Events ausgetragen wurden und die Besucherzahl einen neuen Höchststand erreichte. Der singapurische Reiter Joao Moreira reitet das Pferderennen ‚SatonoCrown‘, um das Event ‚Longines Hong Kong Vase‘ zu gewinnen, der Reiter ZacPurton reitet das Pferd ‚Aerovelocity‘ und ‚BeautyOnly‘ gewannen die Titel ‚Longines Hong Kong Sprint‘ und ‚Longines Hong Kong‘ (LonginesHongKongMile) und wurden die größten Gewinner des Tages. Ryan Moore, der britische Jockey, gewann erfolgreich die ‚Longines Hong Kong Cup‘ -Krone, als er im Pferderennen ‚Maurice‘ fuhr. Als Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und Designated Watch zeichnet Longines alle siegreichen Pferdebesitzer, Trainer und Jockeys mit einer eleganten Uhr aus. Zuvor wurde die Longines Hong Kong International Jockey Championship, die zu diesem Anlass eröffnet wurde, am 7. Dezember auf der Happy Valley Racecourse in Hongkong erstmals enthüllt. Der australische Fahrer Hugh Bowman übernahm die Führung mit 18 Punkten. Und wurde von Longines mit einer eleganten Uhr ausgezeichnet.

‚Longines Hong Kong Cup‘ -Preisverleihung: Der britische Fahrer Ryan Moya gewann den Titel und wurde mit einer eleganten Longines-Uhr ausgezeichnet
Longines zeichnet den weltbesten Jockey aus, Peng Yuxis neuen Werbeblockbuster
Am 9. Dezember überreichte Longines gemeinsam mit der International Horse Racing Federation das Longines Hong Kong International Tournament Welcome Dinner und den 3. Longines Global Best Joc Award, um die außergewöhnlichen Leistungen der Jockeys zu würdigen. Die Auszeichnungen beziehen sich auf die Top 100 internationalen erstklassigen Events, die vom Bewertungsausschuss ‚Longines World’s Best Horse Racing‘ ausgewählt wurden, und wählen den besten Jockey des Jahres basierend auf den Punkten des Events aus. Am Ende gewann der britische Jockey Ryan Moore den dritten ‚Longines World’s Best Jockey Award‘ für seine herausragende Leistung und erhielt eine elegante Uhr von Longines.
Zur gleichen Zeit enthüllte Longines beim Longines Hong Kong International Event Welcome Dinner einen neuen Werbeknüller mit dem eleganten Botschafter Peng Yuxi. In dem Film trat Peng Yuxi in einem dunkelblauen Anzug und in Marseille auf. Die Handgelenke wurden mit einer klassischen Uhr von Meisterhand gepaart, und die Show war voller reifer Gentleman-Stile.
Während der Longines Hong Kong International Competition ein harter Wettbewerb ist, präsentiert er eine farbenfrohe und spektakuläre Szene an der Seite des Stadions. In Anlehnung an die Uhrmachertradition von „eleganter Einstellung, wahrer Persönlichkeit“ fängt Longines jede Modeszene auf dem Platz sorgfältig ein. Am Tag der Veranstaltung am 11. Dezember überreichte Longines den Longines Elegant Award an die Damen in der Szene und verlieh ein Meisterwerk an Zeitmessern, das den Pferdesport und die Eleganz lobte.
Die berühmte Craftsman-Serie unterstreicht den lang anhaltenden Charme und die Reitserie spiegelt den eleganten neuen Stil wider.
Bei dieser Gelegenheit präsentiert Longines eine Reihe berühmter Meisterwerke und reitender Serienuhren sowie Tribut- und Pferdesportarten für hundert Jahre Liebe. Die Master-Uhrenserie ist die designierte Uhr der Veranstaltung, und die mysteriösen Mondphasenänderungen auf dem Zifferblatt ergänzen den eleganten Charme des Pferdesports. Die Uhr ist mit einer präzisen Zeitfunktion ausgestattet, die an die exakte Bewegung und Leistung des Reiters und des Pferdes auf dem Feld in Sekunden erinnert.
Darüber hinaus präsentierte Longines auf der Veranstaltung und beim Abendessen eine neue Kollektion der Ricci-Serie. Inspiriert von den Pferden des Franco-Mountain-Pferdes, dem einzigartigen Pferd der Schweiz, inspiriert von der rechteckigen Schnalle im Stall, setzt diese Uhr die elegante Tradition von Longines fort und bringt die Marke auch in den Pferdesport. Die außergewöhnliche Begeisterung ist die Wahl der modernen Frauenhandgelenke.
Die Ursprünge von Longines und Pferdesport reichen bis ins Jahr 1878 zurück, als die Marke einen Chronographen produzierte, der ausreichte, um in die Geschichte eingehen zu können. Auf dieser Stoppuhr ist ein Jockey und sein Reittier eingraviert, was 1881 von Jockeys und Pferderennbegeisterten auf der Rennstrecke sehr begrüßt wurde. Heute ist Longines offizieller Partner der International Racing Federation und der International Equestrian Federation und war weithin an Pferdesportveranstaltungen wie Pferderennen, Hindernisparcours und Langstreckenwettkämpfen beteiligt.

[Beschreibung ansehen]

Longines Uhrmacherserie Edelstahl Mondphasen Chronograph Uhr
Überwachungsnummer: L2.673.4.78.3 Unverbindliche Preisempfehlung: 25.000 RMB
Longines Chronographenuhr aus Edelstahl der Uhrmacherserie mit integriertem mechanischen Automatikwerk L678, das 28.800 Mal pro Stunde schwingt. Die Uhr hat einen Durchmesser von 40 mm und ein Gerstenkornmuster auf der silbernen Oberfläche. Die Stunden-, Minuten- und Sekundenhalbmondanzeigen geben das Datum an. Die 9-Uhr-Position verfügt über eine 24-Stunden-Anzeige, die 6-Uhr-Position über eine Mondphasenanzeige und eine 12-Stunden-Anzeige, die 12-Uhr-Position über eine 30-Minuten-Anzeige und ist mit einem Tag- und einem Monatsanzeigefenster ausgestattet. Der transparente Uhrenboden gibt den Blick auf die empfindliche Bewegung frei. Kommt mit einem braunen Alligatorband mit einer wasserdichten Funktion von 3 bar.

Longines Riding Series Edelstahl Diamond Damenuhr
Uhrennummer: L6.141.4.77.6 Empfohlener Verkaufspreis: RMB12.500
Mit einer lang anhaltenden Begeisterung für den Pferdesport und einem Fokus auf Frauenuhrenliebhaber fügt die Longines Riding Series eine neue Uhr hinzu. Inspiriert von den Pferden des Franco-Mountain-Pferdes, dem einzigartigen Pferd der Schweiz, ist dieser neue Stil von der rechteckigen Schnalle im Stall inspiriert. Das 22.00×32.00 mm Stahlgehäuse ist mit einem Quarzwerk ausgestattet. Das silber karierte Zifferblatt ist mit einem Diamant Index und blauen Stahlzeigern akzentuiert. Dieses Modell ist mit einem Stahlband ausgestattet.

Tissot Shanghai veröffentlicht die Replica Watch Visteon-Serie

Visteon Reissue stammt von Tissots Gedenkuhr aus den 1950er Jahren, um den 100. Geburtstag der Marke zu feiern. Seine Bedeutung ist es, die Funktion der Datumsanzeige dem mechanischen Automatikwerk hinzuzufügen, das in jenem Jahr einen Meilenstein für die Uhrenindustrie darstellte und in jenem Zeitalter auch die neue Mode des Uhrendesigns anführte.
  Das neue Vista ist bestrebt, den ursprünglichen Geschmack des Designs beizubehalten und die zeitgenössischen Details einzubeziehen. So stammen beispielsweise das Kalenderfenster und das Tissot-Retro-Logo vom Originalmodell, der Zifferblattdurchmesser ist auf 40 mm vergrößert, der Spiegel aus gewölbtem Saphirglas, die transparente Rückseite der Uhr, das Lederband, die Vintage-Schnalle und die Maschine ETA 2836-2 (Herrenuhr) Core, Gangreserve für bis zu 42 Stunden.
   Die Rikscha, die hölzernen Tische und Stühle von Eight Immortals und die geschnitzten europäischen Barockbögen, die bahngrüne Lederbahn, werden eine wahrhaft alte Straßenszene in Shanghai schaffen. Tissot-Bildbotschafter, der berühmte Schauspieler Huang Xiaoming, die talentierte Sängerin Huang Huangling, der Tanzprinz Huang Doudou und Daren zeigen 80 nach der Super-Debüt-Szene des Hip-Hop-Teenagers Shou Jun, wobei sie ihre Talente nutzen, um die nostalgischen Gefühle in der zeitgenössischen Kultur zu interpretieren.

Ehrenflug Real shot FIYTA Mach-Serie ‚歼 -20‘ gemeinsame Limited Edition-Uhr

An der Internationalen Uhren- und Schmuckmesse in Basel im Jahr 2019 nahm FIYTA die Meisterserie Dunhuang, die Mach-Serie ‚歼 -20‘ Joint Limited Edition, die Wind-Serie und die Heart-String-Serie in Empfang. FIYTA ist seit jeher dem Geist der Luftfahrt treu geblieben und hat die Legende der Uhr vom Boden bis zum Himmel erforscht, die Piloten im Laufe der Jahre mit professionellen Zeitmessern begleitet und die Mach-Serien ‚Flying Shark‘ und ‚Flying‘ auf den Markt gebracht. ‚Professionelle Zeitmesser wie Uhren haben unzählige großartige Momente erlebt. „J-20“ Durchführung der Flugpioniere von Mut und Weisheit, den Geist der Flucht zu gedenken, FIYTA und „J-20“ eine gemeinsame begrenzte Armbanduhr starten, erfassen inspiriert von den „J-20“, um Aviation Materialien und erstklassige Uhrmacherkunst, und weiterhin Fluglegenden zu schreiben.

  Das Gesamtbild der Uhr:

  Uhr details zeigen:

  Diese gemeinsame limitierte Uhr der Mach-Serie ‚joint -20‘ spiegelt die einzigartigen Elemente und den Aufdruck des Flugzeugrumpfs wider und das Flugkonzept wird durch jedes Detail hindurchgeführt. Das 44-mm-Gehäuse aus fünfteiligem Titan ist stark und verschleißfest, und die Seitenkontur des Gehäuses ist von der Rumpfkontur inspiriert. Die Scheibe ist mit einem feinen radialen Sonnenmuster verziert, und auf der Oberseite befinden sich drei Scheiben mit Zeitfunktion. Während der Drehung der Uhr treten dynamische Licht- und Schatteneffekte zusammen mit dem Einfallswinkel des Lichts auf.

  Dial weiterhin Kabine Instrumentation Design: Skala Intervall fein, voller Technologie und Präzisionsinstrument einzigartiger ästhetischer Sinn, kontrastierende schwarze und weiße Scheibe, mit starkem dickem entspiegeltem Saphirkristallglas, die Uhr zu gewährleisten, kann in jedem beliebigen Winkel deutlich zu lesen Die großen arabischen Ziffern auf dem Zifferblatt und die rauen Propellerzeiger sind mit einer leuchtenden Beschichtung überzogen, und die Ablesung kann leicht mit einem leichten Schwung erreicht werden. Der Sekundenzeiger hat die Form eines Flugzeugs und ist mit einer roten Spitze verziert, um dem Schwarz-Weiß-Farbschema Farbe zu verleihen.

Kalenderanzeigefenster bei 4 Uhr Position

Die Gehäusedicke beträgt 14,7 mm

  Die Kombination aus Krone und Knopf der Uhr erinnert an die Form des Heckstrahls des Motors.

  Das Riemendesign lässt sich vom Fluganzug inspirieren und verfügt über eine einzigartige Naht im Lederriemen für eine Persönlichkeit.

  Swiss-Uhr ist mit einer modifizierten multifunktionales automatischen mechanischen Bewegung, Fall zurück zu den „J-20“ outline gravierten Mustern verziert, die jeweils mit einer eindeutigen Nummer graviert, aus dem Material zu dem monumental, sind einzigartige Sammlung .

  In einer komplexen und sich ändernden Flugumgebung sind fliegende Uhren häufig Herausforderungen durch Magnetfeldstörungen und Körpervibrationen ausgesetzt. Anders als bei der allgemeinen Uhr ist das Uhrwerk im Zifferblatt aufgehängt, nur wenige Verbindungspunkte sind mit dem Außengehäuse verbunden, was den Aufprall aus der Umgebung lindern und eine gute Erdbebensicherheit bringen kann. Gleichzeitig kann auch die antimagnetische Funktion des Uhrwerks Es schützt die Uhr effektiv vor magnetischen Interferenzen und gewährleistet einen genauen und stabilen Betrieb der Uhr in jedem Moment, ohne Angst vor extremen Umgebungsbedingungen. (Öffentlicher Preis: ¥ 19800)

  Dies sind die neuesten Informationen der Internationalen Uhrenmesse Basel 2019, die Ihnen vom Uhrenhaus zur Verfügung gestellt wurden. Als nächstes werden wir immer spannendere Ausstellungsberichte für Sie präsentieren. Bitte beachten Sie diese.

  Für weitere Informationen zur Internationalen Uhrenmesse Basel 2019 beachten Sie bitte die Live-Übertragung der watch home:

Analyse des Golden Stone Trilogy-Stundenzettels des Athener Zirkus

Drei-Fragen-Zeitplan für Athens Circus Sandstone, dies ist die neueste Drei-Fragen-Uhr in Athen nach der Drei-Fragen-Jagd in den Waldpuppen im Jahr 2009. Nach der Minutenrepetition, beginnend mit Clown Ball spielen (Strike) ein Affe aus der Hand stören, der Trainer ist mit der Peitsche auf den wilden Tiger (pro Quartal), mit der Aktion des Trainers, begann Tigerkrallen tanzen ( Punkte melden). Während des gesamten Zeitnehmungsprozesses verbeugte sich der große Bär neben den Balletttänzern und begrüßte das Publikum. Athen im Laufe der Jahre als die aktivste Figur drei fragte Uhren, Circus Aventurin Repeater zusätzlich zu dramatisch die Wahl auslegen, durch das Ende der Tabelle wieder ein dynamischer Echtzeit-Hammer schlägt die unteren Teil der Tabelle zu zeigen, so dass Kenner der Bewegung Die Schönheit der Operation ist ungehindert.

Bremont unterstützt ‚Wing Man‘ Gary Connery

Breitling Breitling hat seinen Jetman, und jetzt hat Bremont auch einen eigenen ‚Winged Man‘ – der Unterschied zwischen den beiden ist, dass die Jets fortschrittliche Düsentriebwerke und Fallschirme verwenden, während die Wings eine Reihe von Aerodynamik verwenden. Spezialflügel.
Die Bremont Watch Company unterstützt den Stuntschauspieler Gary Connery bei dem Versuch, im April 2012 einen Rekord aufzustellen. Er wird der erste Mann sein, der aus einem Hubschrauber springt und ohne Fallschirm landet.
Gary vor seiner Flucht aus einer Höhe von 2400 Fuß in der Nähe der Themse Henley UK Hause beginnen drei Sekunden fiel, dann wird er auf 80 Meilen pro Stunde, die Endanflug 1,4 Kilometer beschleunigen, um seinen Landepunkt zu erreichen.

Giles English, einer der Gründer von Bremont, sagte: ‚Was Gary tun muss, wurde noch nie zuvor getan. Es ist schwer zu wissen, ob es funktioniert, aber nachdem ich Gary getroffen habe, wurde mir schnell klar, dass er ein Mann ist Ausgezeichneter professioneller Schauspieler, er bereitet sich seit vielen Jahren auf diesen Höhensprung vor, natürlich ist er auch ein guter Henley-Mensch! Jeder mag in seiner Kindheit einen Traum haben, ich hoffe, ich kann ein Paar Flügel zum Fliegen und Unterstützen haben Gary ist sehr stolz darauf, den ersten Flug der Welt zu versuchen. Zeit bedeutet alles. ‚
Gary Connery sagte: ‚Ich bin sehr aufgeregt und aufgeregt. Ich hoffe, dass ich dieses Mal eine neue Position auf dem Laufsteg der Luftfahrtgeschichte aufbauen kann. Ich habe die Fähigkeit und die Methode, dieses Ziel zu erreichen. Ich habe zu 100% Vertrauen, das wird es.‘ Ein historischer Tag, ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit Bremont. Wir teilen dieselben Grundprinzipien. Alles, was dieser Sprung zu tun hat, hängt mit Genauigkeit und Timing zusammen. Durch die Zusammenarbeit mit dem Hersteller Tonysuits haben wir die Winged Skydiving-Technologie entwickelt. Um den Anforderungen dieses Sprunges gemäß der gegenwärtigen Entwicklungsgeschwindigkeit gerecht zu werden, wird das zukünftige Tragflächendesign die Weltluftfahrt verändern. ‚

Athens erster veröffentlichter chinesischer Newsletter

Der Schweizer Uhrenhersteller Athen ist der Erfindungs- und Innovationsführer der Uhrenindustrie und hat heute den ersten chinesischen Newsletter angekündigt.
    Das Unternehmen wird jedes Jahr drei Briefings veröffentlichen, plant, 7.000 Exemplare an Einzelhändler in Athen in ganz China zu verteilen und 2.000 Exemplare an andere Märkte zu verteilen.
    Der achtseitige Newsletter bietet ein vierfarbiges, exquisites Druckverfahren mit Informationen zu Athen, neuen Produktempfehlungen, Hintergrundinformationen zu Geschichten, technischen Fragen und Antworten sowie Empfehlungen zur Uhrenkollektion. Darüber hinaus werden Kundenfeedbacks, Händlerinterviews und Produktnahaufnahmefotos sowie Medienberichte über Athen veröffentlicht.
    Athen veröffentlichte vor vier Jahren erstmals ein Briefing in Russland. Dieser russische Newsletter umfasst acht Seiten und verteilt vierteljährlich 25.000 Exemplare im Vierfarben-Kleingedruckten an Athener Einzelhändler weltweit.